Morbus Crohn Blog

,

Buchempfehlung aus der Naturheilkunde Gleich in der Einleitung weisen die AutorInnen darauf hin, dass sie die schulmedizinische Therapie nicht ersetzen, sondern nur ergänzen möchten. Und …

,

Die Sache mit der Transparenz Auf vielen Webseiten und Blogs außerhalb des Gesundheitsbereichs sind Werbeanzeigen entweder recht versteckt eingebaut oder geradezu mit Werbebannern zugemauert. Mit der …

,

Positiver und negativer Stress Grundsätzlich wird Stress in positiven ( Eustress ) und negativen ( Distress ) Stress unterteilt. Ob er als positiv oder …

,

Ihr kennt sicherlich die Tage, an denen ihr einfach nur kraftlos seid und am liebsten nicht mehr von der Couch aufstehen möchtet. Vielleicht geht …

,

Das Gefühl von Übelkeit und Erbrechen wird im Gehirn gesteuert. Das sogenannte „Brechzentrum“ besteht aus mehreren Bereichen des Hirnstammes und Verbindungen des Zentralen Nervensystems. Wichtige …

,

Gerade bei gesundheitsbezogener Informationssuche sollte man darauf achten, wer die Herausgeber einer Website sind. Ein kurzer Blick ins Impressum kann dabei Klarheit schaffen. Auf der Suche nach …

,

Für die Entstehung einer chronischen Darmerkrankung werden in den Wissenschaft zahlreiche Einflussfaktoren diskutiert. Man spricht hier von einem „multifaktoriellen Geschehen“, was soviel bedeutet wie, …

,

Die häufigsten Symptome sind chronische, teilweise blutige, Durchfälle. Nur selten kommt es quasi „im umgekehrten Fall“ zu Verstopfungen. Die Durchfälle führen meistens zu starken Gewichtsverlusten. In …

,

Morbus Crohn ist eine chronische Darmentzündung, die 1932 das erste mal wissenschaftlich beschrieben wurde. Chronisch bedeutet, dass die Erkrankung zumindest zum aktuellen „schulmedizinischen“ Stand …

,

Eine einheitliche Ernährungsempfehlung ist bei Chronischen Darmerkrankungen wirklich schwierig, da die Verträglichkeiten sehr individuell sind. Daher ist es wichtig, dass ihr in euren Körper „hineinhört“ und zum …